Für diejenigen, die es ganz genau wissen wollen, hier eine Liste meiner Aus- und Fortbildungen …

Fortbildung zur Wirtschaftspsychologin, Norddeutsches Institut zur Sozialforschung, Organisationsentwicklung und Bildung (NISOB), 1987-1988 in Hamburg

Berufsbegleitende Fortbildung in Gestaltpsychotherapie von 1987-1989 beim Fritz-Perls-Institut, Hückeswagen

1987  Entspannungs- und Imaginationsverfahren, Berufsverband Deutscher Psychologen (BDP)

1988  NLP- Grundkurse, Eckard Winderl, Berufsverband Deutscher Psychologen

1989   NLP im Training einsetzen (I + II), Werner Simmerl, Lichtenfels 1991

1990-1992  NLP-Practitioner-Ausbildung bei Thies Stahl, Cora Besser-Siegmund und Harry Siegmund, Hamburg

1992-1993  NLP-Master-Practitioner-Ausbildung bei Cora Besser-Siegmund, Harry Siegmund und Henk Hoenderdos (Gasttrainer aus den Niederlanden)

1992  TOP.Communication, John Grinder (USA), Köln

1992  Klärungshilfe bei schwierigen Gruppen, Universität Hamburg, Arbeitsgruppe Beratung und Training, Prof. Dr. Schulz von Thun und Dr. Redlich

1993  Platform Skills-Die hohe Kunst der Gruppendynamik, Michael Grinder (USA), Winzenburg

1994  Managementaufgaben- Spezielle Lösungswege mit NLP, Dr. Roderich Heinze, Hamburg

1994  Managementtechniken mit NLP, Dr. Roderich Heinze, Hamburg

1994  Konfliktmoderation, Universität Hamburg, Arbeitsgruppe Beratung und Training, Prof. Dr. Schulz von Thun und Dr. Redlich

1994  Mentaltraining, Ackermann Training Schweiz

1992-1995  Health Certification Training (NLP und Gesundheit), Robert Dilts, Tim Halbom, Suzi Smith (USA), Köln, Allgäu und Berlin

1995  Workshop mit Rhea Powers (USA), Hamburg

1995-1996  Generationsperspektivische Sichtweisen nach Bert Hellinger (Systemische Beratung und Therapie), Osterberg-Institut, Seminarleitung: Angelika Klöckner

1996  Time Line TherapyTM Practitioner, Tad James (USA), München

1996  Huna-Healing-Workshop mit Serge Kahili King (Hawaii), Bretagne/Frankreich

1997  Advanced NLP & DHE, Richard Bandler (USA), Konstanz

1997  NLP-Trainer-Training, Forum für Metakommunikation, Wien

1997  Ernennung zur NLP Lehrtrainerin DVNLP 9/97

1998  Psychische Impfung- Mentale Einflußmöglichkeiten auf die allergische Immunantwort, Klaus Witt, Hamburg

1998   Ernennung zur NLP Therapeutin DGNLPt 10/98

1998  Gateway Voyage, Monroe-Insitute, Virginia/USA

1999  Lifeline, Monroe-Institute, Virginia/USA

2001  Exploring the Afterlife, Bruce Moen (USA), Langwedel (von mir organisiert)

2002  Whale and Dolphin Encounter, Roma Spring und Volker Todt, Teneriffa

2002  Holographisches Imaging, Ilona Selke (USA), Chieming

2002  Sehtraining mit Leo Angart (Hongkong), NLP in NRW, Bielefeld

2002  Wingwave(R)-/ EMDR-Coaching, Besser-Siegmund-Institut, Hamburg

2002  Arbeiten mit der Bioantenne, Eva-Marie Schmidt, Langwedel (von mir organisiert)

2002/2003  Thought Field Therapy (TFT) nach Roger Callahan, Step A und Step B (Diagnostic) im Heimstudium

2002/2003  Emotional Freedom Technique (EFT) nach Gary Craig, Heimstudium mit Testing und Abschluß „Certificate of Completion“

2003  Energetische Psychologie und Psychotherapie, Fred Gallo (USA), Berlin 11/2003

2003/2004  Fortbildungsreihe EDxTM (Energy Diagnostic and Treatment Methods/ Energetische Diagnose- und Behandlungsmethodik), Fred Gallo (USA), Heidelberg

2006  The Power of Self-Acceptance & Psychology of Peak-Performance, Steve Wells und Dr. David Lake (Australien), London

Seit 2008  bis heute Teilnahme an verschiedenen Tele-Web-Seminaren amerikanischer Kollegen (Art Giser, Pat Carrington, Rebecca Marina, Mellen Thomas u.a.)

2009  Energetic NLP, Art Giser (USA), London

2010-2011 stand für mich im Zeichen von Matrix Energetics und meiner Practitioner-Ausbildung bei Dr. Richard Bartlett  sowie einer Fortbildung in Quantum Healing Hypnosis bei Dolores Canon (USA) in Stockholm.

2012 – 2. Internationaler Kongress für Energie-Psychologie® und Psychotherapie in Heidelberg

Darüber hinaus gibt es viele andere Menschen, die mich auf meinem Weg begleitet und beeinflusst haben (sei es durch direkte persönliche Begegnungen, Seminare oder Bücher): Barbara Ann Brennan, Bert Helllinger, Dorothee Echter, Edith Fiore, Dr. Dietrich Klinghardt, Kirsten Stumper, Rhea Powers, Alex Loyd, Bradley Nelson sowie mein Seelengefährte John und natürlich mein Sohn Paul, der einer meiner größten Lehrer ist.